Der Namensgeber

 
 
2 | Dr. Joachim Streit - Original

Joachim Streit

verheiratet

drei Kinder

römisch-katholisch

FREIE WÄHLER Mitglied

 

Historie der Liste Streit e.V.

 
 

Jahr 1988

Gründung der "LISTE STREIT"

Jahr 1989

Bei den Stadtratswahlen erreicht die LISTE STREIT auf Anhieb 2 Mandate
Joachim Streit und Rudolf Rinnen vertreten die LISTE STREIT auf Anhieb im Stadtrat

Jahr 1990

Die LISTE STREIT wird als Verein eingetragen

Jahr 1994

Bei den Stadtratswahlen erreicht die LISTE STEIT 3 Mandate
Joachim Streit, Rudolf Rinnen und Peter Berger vertreten die LISTE STREIT im Stadtrat

Jahr 1996

In Urwahl wird der Listenmitbegründer und Namensgeber Joachim Streit zum Bürgermeister der Stadt Bitburg gewählt

Jahr 1997

Heinz-Jürgen Knies kommt für Joachim Streit in den Stadtrat.

Jahr 1999

Die LISTE STREIT ist mit 5 Mandanten im Stadtrat durch Peter Berger, Rudolf Rinnen, Winfried Pütz, Heinz-Jürgen Knies und Dr. Dorothea Schlenkhoff vertreten

Jahr 2001

Empfang im dritten Jahrtausend

Jahr 2004

> Mit ca. 82 % wird Dr. Joachim Streit als Bürgermeister wiedergewählt

> Die LISTE STREIT gewinnt bei der Stadtratswahl 3 Mandate hinzu und ist künftig mit 8 Mitgliedern im Stadtrat durch Thorsten Assion, Peter Berger, Rudolf Gerten, Heinz-Jürgen Knies, Willi Notte, Jürgen Port, Winfried Pütz und Rudolf Rinnen vertreten

> Fr. Dr. Dorothea Schlenkhoff wird zur 3. Beigeordneten gewählt

Jahr 2008

Die LISTE STREIT feiert am 30. November ihr 20-jähriges Bestehen

Jahr 2009

> Der Namensgeber der LISTE STREIT, Dr. Joachim Streit wird zum Landrat gewählt

> Bei der Stadtratswahl erhält die LISTE STREIT 7 Mandate und wird im Stadtrat durch Rainer Bertram, Elfriede Graupeter, Winfried Kessler, Willi Notte, Winfried Pütz, Rudolf Rinnen und Dr. Dorothea Schlenkhoff vertreten.

> Josef-Peter Heuzeroth wird zum 2. Beigeordneten gewählt

Jahr 2010

Durch den Eintritt von Peter Kockelmann ist die LISTE STREIT künftig mit 8 Mitgliedern im Stadtrat vertreten

Jahr 2012

Für Frau Dr. Dorothea Schlenkhoff rückt Jürgen Port in den Stadtrat nach

Jahr 2014

> Nach der Stadtratswahl wird die LISTE STREIT durch Winfried Kessler, Peter Kockelmann, Willi Notte, Winfried Pütz und Rudolf Rinnen im Stadtrat vertreten

> Josef Heuzeroth wird zum 3. Beigeordneten gewählt

Jahr 2018

Die LISTE STREIT feiert am 30. November ihr 30-jähriges Bestehen

Jahr 2019

> Petra Streit, Winfried Kessler, Peter Kockelmann, Willi Notte und Winfried Pütz werden in den Stadtrat gewählt

> Josef Heuzeroth wird zum 2. Beigeordneten gewählt

> Im November rückt Rainer Betram für Winfried Pütz in den Stadtrat nach

> Im Dezember gratuliert die LISTE STREIT ihrem Namensgeber Dr. Joachim Streit zu 10 Jahren Landrat


 

Fraktionsvorsitz

1989 - 1996     Joachim Streit

1996 - 2000     Rudolf Rinnen

2000 - 2007     Peter Berger

seit 2007          Willi Notte

Vereinsvorsitz

1988 - XXXX     Rudolf Funken

XXXX - 2001     Peter Berger

2001 - 2007      Winfried Pütz

seit 2007           Rainer Bertram

 
Zeit für Veränderung: 26.05.2019
 

Liste-Streit auf

facebook